Süddeutsche Zeitung

Advent:Marienplatz bekommt einen Ersatz-Christbaum

München hat oft Pech mit Weihnachtsbäumen. In diesem Jahr brach beim Transport die Spitze der Fichte ab, die für den Marienplatz gedacht war. Doch es gibt bereits Ersatz.

Mit den Christbäumen, die jeden Advent am Marienplatz aufgestellt werden, hat München gelegentlich gehöriges Pech. Mal war der von Gemeinden aus Bayern, Österreich oder auch Südtirol gespendete Baum krumm und schief, mal nadelte er bereits am ersten Tag. Am Freitag passierte in der Gemeinde Mauth (Landkreis Freyung-Grafenau) ein Malheur: Beim Verladen der diesjährigen Münchner Fichte brach die Spitze des Baums ab. Doch mittlerweile gibt es einen Ersatzbaum, der am 12. November am Marienplatz aufgestellt wird.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4674542
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 09.11.2019 / anl/syn
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.