Süddeutsche Zeitung

Ottobrunn:Treffen mit Hospizhelfern

Der Hospizkreis Ottobrunn bietet nach den Lockerungen bei den Corona-Kontaktbeschränkungen wieder persönliche Treffen an. Außer allgemeiner Beratung sind Gespräche über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht möglich. Hausbesuche dürfen vermittelt werden. Der Hospizkreis hat ein Hygienekonzept nach dem Muster des Bayerischen Hospiz- und Palliativverbandes erstellt. Voraussetzung für eine Beratung ist die Anmeldung unter Telefon 089/66 55 76 70 im Büro in der Friedenstraße 21.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4917879
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 26.05.2020 / SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.