Süddeutsche Zeitung

Konzerte und Lesung:Jazz-Festival in Oberhaching

Für Freunde des klassischen Jazz und scharfzüngiger Literatur könnte am Wochenende eine Gemeinde im Münchner Süden zum Sehnsuchtsort werden. Beim 15. Jazz Festival Oberhaching, widmen sich renommierte Künstler an zwei Abenden ausgiebig dem Great American Songbook, der Musik George Gershwins, Cole Porters oder Irving Berlins sowie den brillanten Short Stories Dorothy Parkers. Am Freitag, 20. Mai, präsentiert Festivalleiter und Jazz-Pianist Bernd Lhotzky seine neue Band Because of Swing, bei der die charismatische Sängerin Nina Plotzky eine markante Rolle einnimmt. Hinzu kommen der Saxofonist Claus Koch, Trompeter Colin Dawson, Drummer Oliver Mewes und Bassist Henning Gailing, allesamt international etablierte Protagonisten der Szene. Am Samstag, 21. Mai, wird dann die österreichische Schauspielerin Birgit Minichmayr, bekannt aus Filmen wie "Alle Anderen", "Der Knochenmann" oder "Schachnovelle", Kurzgeschichten von Dorothy Parker lesen, die in den 1920ern Mittelpunkt der New Yorker Bohème war und die High Society der Stadt mit satirischer Lust beschrieb. Musikalisch gestalten wird diesen Abend der in Oberhaching aufgewachsene Lothzky, zusammen mit seinem Pianisten-Kollegen Louis Mazetier. Beide Veranstaltungen im Bürgersaal beim Forstner beginnen um 20 Uhr, es gibt nicht mehr viele Karten (Tickets über www.oberhaching.de, oder in Bibliothek und Rathaus).

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5587554
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/wat/belo
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.