Süddeutsche Zeitung

Marktgemeinderat Glonn:Konzeptplanung für Glonner Turnhalle

Eine doppelte soll sie werden, die neue Turnhalle in der Gemeinde Glonn, und die "sehr unbefriedigende Situation der Hallenkapazitäten" verbessern, wie es im Gemeinderatsprotokoll vom Mai vergangenen Jahres nachzulesen ist.

Auch in der jüngsten Gemeinderatsitzung kam das Thema Sporthallenflächen auf den Tisch. Für die Schaffung solcher ist nämlich nun eine Konzeptplanung zur genauen Preisfindung in Auftrag gegeben worden. Hierbei wird überprüft, ob bei dem Bau einer Sporthalle beim Roten Platz bei der Grund- und Mittelschule Glonn mit den Kosten von bisher grob geschätzten fünf Millionen Euro zu rechnen ist beziehungsweise genaue, belastbare Zahlen vorgelegt.

Es sind zwei Varianten zu untersuchen. Die erste sieht eine Halle mit Unterkellerung für Parkplätze vor, die Alternative bedeutet neue Sportflächen ohne Unterkellerung.

Bedenken von Gemeinderat Joachim Hellriegel (Grüne) bezüglich des ISEK (Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept), welches bald anstehe und somit jegliche Planungen "fahrlässig" mache, fanden wenig Anklang. Man möchte die Mühen der Arbeitsgruppe zum Thema Sporthalle nicht einfach ignorieren, hieß es aus den Reihen des Gemeinderats und so wurde der Auftrag schließlich einstimmig an das Architekturbüro Garbe+Garbe aus Ebersberg übergeben.

Für den Pauschalauftrag, der insgesamt rund 18 000 Euro kosten soll, wird die Fortschreibung der Erkenntnisse aus der Standortsuche und den Abstimmungen in der Arbeitsgruppe ausgewählter Gemeinderäte im Sinne eines Vorentwurfs für die Halle erwartet. Das Angebot sieht die Konzeptplanung in einem 1:200-Maßstab vor. Im Preis sind die Honorarkosten der eventuell erforderlichen Zuarbeit der Tragwerksplanung enthalten. Die Erarbeitung soll etwa acht Wochen in Anspruch nehmen.

Nicht in der Planung berücksichtigt sind die Kosten für die Verlegung des Roten Platzes, was - sollte die Wahl des Bauplatzes der neuen Sporthalle auf diesen Standort fallen - unumgänglich ist.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4897509
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 06.05.2020 / NATS
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.