Süddeutsche Zeitung

Theaterprojekt in Dachau:1001 Baldachine

Eine orientalische Theaterinstallation verwandelt den Ludwig-Ernst-Park in einen Basar der Geschichten.

Mit dem Programm "Sheherazade" des Theater Anu verwandelt sich der Ludwig-Ernst-Park in Dachau in den kommenden Tagen in eine märchenhafte Welt aus 1001 Baldachinen. Tagsüber bietet das Labyrinth einen einzigartigen Erlebnisparcours für die ganze Familie. Dabei begleiten die Besucher den Jungen Yunus, der auszieht um ein großer Erzähler zu werden. Von Montag, 26. September, bis Freitag, 30. September, kann man ihn jeden Tag begleiten. Alle 30 Minuten beginnt ein Durchlauf: um 15, 15.30, 16 und 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In der Nacht verwandeln sich die 1001 Baldachine in eine gänzlich andere Welt: In "Sheherazade und die Stadt der Erzähler" begeben sich die Besucher auf Entdeckungsreise zu Plätzen und in geheimnisvolle Räume. Dort begegnen sie dem "Geschichtenapotheker" Alef, der seine Dienste anbietet.

Die Abendvorstellungen finden am Donnerstag und Freitag, 29./30. September, sowie am Sonntag und Montag, 2./3. Oktober statt. Gespielt wird im 20-Minuten-Takt um 20, 20.20, 20.40 und 21 Uhr. Die Veranstaltung, die der Bezirksjugendring Oberbayern mit dem Kreisjugendring Dachau organisiert hat, findet im Rahmen des Jubiläums "75 Jahre Jugendarbeit in Bayern" statt, das am Samstag, 1. Oktober, mit dem Sound Circus Festival im Ludwig-Ernst-Park gefeiert wird. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei München Ticket.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5661821
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/SZ/gsl/sanna
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.