Süddeutsche Zeitung

Kunst:Klang des Raums

Die Londoner Künstlerin und Musikerin Beatrice Dillon präsentiert eine Sound-Installation im Haus der Kunst.

Musik, Sound und visuelle Kunst finden hier zusammen: In der Veranstaltungsreihe "Tune" lädt das Haus der Kunst Künstlerinnen und Künstler ein, live zu performen und Sound-Installationen sowie Filme zu zeigen. So ist auch die Londoner Künstlerin und Musikerin Beatrice Dillon am 11. und 12. Februar mit ihrer Kunst in München zu Besuch. Sie lässt sich unter anderem durch afrokaribische rhythmische Traditionen, Kunstwerke der optischen Wahrnehmung à la Bridget Riley und synthetische sowie akustische Klänge inspirieren. Unter dem Titel "Impossible Ideal Angle" trägt sie zusammen mit der Künstlerin und Performerin Eve Stainton eine Multikanal-Audioinstallation zu der Tune-Reihe bei. Am zweiten Veranstaltungsabend gibt es die Gelegenheit, Dillon bei einem "Artist Talk" Fragen zu ihren Werken zu stellen. Die Installation ist bis zum 14. Februar im Haus der Kunst zu erleben.

Tune: Beatrice Dillon, Fr., 11. Feb. bis Mo., 14.Feb., Haus der Kunst, Prinzregentenstr. 1, Tickets unter www.hausderkunst.de

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5523557
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/rimi/aw/chj
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.