Süddeutsche Zeitung

Direktorenwahl:Neuer Akademieleiter für Bildende Kunst

Die Bayerische Akademie der Schönen Künste hat Wilhelm Christoph Warning zum neuen Direktor der Abteilung Bildende Kunst gewählt. Er folgt auf Winfried Nerdinger, der dieses Amt von 2004 bis 2019 ausübte. Warning, der 1948 in München geboren wurde, ist Kunstkritiker, Essayist, Kolumnist und Autor unter anderem des Buches "Fremdenzimmer" (Sieveking Verlag), in dem er die Lebensgeschichte von 16 jungen Syrern beschreibt. In vielen Sendungen für die ARD und vor allem für den Bayerischen Rundfunk hat er sich mit Architektur, Bildender Kunst und Religion auseinandergesetzt. Warning sieht sich selbst, wie die Akademie schreibt, trotz seiner kritischen Grundhaltung gegenüber Zeitgeist und Moden nicht so sehr als Kritiker, sondern eher als Kunst- und Architekturvermittler.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4638245
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 14.10.2019 / zir
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.