Süddeutsche Zeitung

Straubing:Geschmuggelte Zigaretten

Zollbeamte haben bei Verkehrskontrollen nahe dem niederbayerischen Straubing etwa 60 000 geschmuggelte Zigaretten sichergestellt. Ein 29 Jahre alter Mann, der auf dem Weg von Südosteuropa nach England war, habe 20 000 Zigaretten in seinem Kleintransporter versteckt gehabt, teilte das Hauptzollamt Regensburg am Donnerstag mit. Bei fünf weiteren Kontrollen entdeckten die Zollbeamten, die zur Einheit Furth im Wald (Landkreis Cham) gehören, insgesamt rund 40 000 Zigaretten. Die Schmuggler waren allesamt auf dem Weg nach England, wo sie die Zigaretten gewinnbringend verkaufen wollten. Der verhinderte Steuerschaden liegt laut Zoll bei gut 10 000 Euro.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4858076
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 27.03.2020 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.