Zehn Dinge über...Gewürze

Wieso sind Vanilleschoten so teuer und warum reiben sich Kapuzineräffchen gegenseitig mit Pfefferfrüchten ein? Zehn Dinge über Gewürze, die Sie bestimmt noch nicht kennen.

Im antiken Ägypten verschrieben Ärzte Kreuzkümmel und Koriander gegen Blähungen sowie Safran und Sellerie gegen Rheuma. War die Therapie der ägyptischen Mediziner sinnvoll? Wer weiß das schon, schließlich empfahlen sie bei Migräne auch, sich einen Wels an den Kopf zu halten und glaubten, dass sich Glatzenbildung durch das Auflegen eines Salatkopfes auf den Schädel verhindern lasse.

25. Juni 2010, 14:442010-06-25 14:44:52 © sueddeutsche.de/mcs