Wissenschaft:Einfach mal die Klappe halten

Lesezeit: 1 min

Wissenschaft: Manchmal ist Schweigen Gold.

Manchmal ist Schweigen Gold.

(Foto: CSP_Hootie2710 via www.imago-ima/imago images/CSP_Hootie2710)

Wie geht es weiter mit Corona? Und wie kalt wird der Winter? Weil die Wissenschaft nicht auf jede Frage eine Antwort weiß, wäre Schweigen manchmal die bessere Wahl.

Kommentar von Werner Bartens

Wie wird der Corona-Winter? Droht eine weitere Infektionswelle mit bisher nie da gewesenen Rekordinzidenzen? Sind nach dem Oktoberfest alle krank? Breitet sich schon bald eine gefährlichere Sars-CoV-2-Variante aus und löst Omikron ab? Auf diese Fragen könnte man mit Hochrechnungen, Experteninterviews, Modellierungen und Szenarien antworten, in die alle verfügbaren Daten einfließen, um die aktuelle Entwicklung zu extrapolieren. Man könnte stattdessen auch einfach sagen: Keine Ahnung. Nichts Genaues weiß man nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Covid-19
30 Jahre alt - und das Immunsystem eines 80-Jährigen?
Pressearbeit von Sicherheitsbehörden
Punktgewinne gegen die Wahrheit
apfel
Essen und Trinken
Die gruselige Haltbarkeit des Granny Smith
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Dermatology, symptomatology, woman; gesundheit vorsorge
Gesundheit
Welche Vorsorge-Termine wirklich wichtig sind
Zur SZ-Startseite