bedeckt München
vgwortpixel

Wikipedia:Der Schwarm versagt

Illustration: Stefan Dimitrov

Veraltete Artikel, zu wenige aktive Autoren, viel zu wenige Schreiberinnen und Unterwanderung durch Ideologie und PR: 18 Jahre nach ihrer Gründung kämpft Wikipedia mit schwerwiegenden strukturellen Problemen. Über eine Utopie am Scheideweg.

Eine Zeitlang sprachen jene, die hoffnungsfroh in die digitale Zukunft blickten, vom Wunder der Schwarmintelligenz. Über das Gegenteil des Phänomens aber sprach man kaum. Am 19. Dezember 2018 schließlich fragte ein anonymer Nutzer auf der Diskussionsseite zum Wikipedia-Eintrag über Schwarmintelligenz: "Gibt es eigentlich auch Schwarm-Unintelligenz?" Ein anderer erwiderte: "Wird's wohl geben." Dann riß die Diskussion ab.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Gesundheit
Das richtige Maß
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Kompromiss der Koalition
Was die neue Grundrente bewirkt
Teaser image
Illustrationen von Nikolaus Heidelbach
"Kindern ist nichts zu schwierig"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land