Wikinger Zur Sonne

Wie schafften es die Wikinger, über das Nordmeer bis nach Neufundland zu navigieren? Womöglich benutzten sie Kristalle, die auch bei bedecktem Himmel den Sonnenstand anzeigten.

Von Hubert Filser

Am Tag vor der Abreise hielt der Steuermann der Wikinger den grünen Kristall ins Licht, drehte ihn, bis er sich verdunkelte und eher bräunlich schimmerte. Dann kontrollierte er den Sonnenstand und ritzte die Richtung zur Sonne in den Stein. Das musste er im Abstand einiger Stunden mehrmals wiederholen, um seine erste Messung zu überprüfen. Tags darauf konnte die Reise losgehen.

Einen Magnetkompass gab es noch nicht, als die Wikinger um 900 nach Christus herum ihre heimischen Fjorde im Norden Norwegens ...