bedeckt München 23°
vgwortpixel

Kosmologie:Die Geometrie des Alls

Bislang weiß niemand, welche Form das All tatsächlich hat.

(Foto: NASA)

Ist das Universum unendlich groß oder hat es ein Ende? Beides hätte verblüffende Konsequenzen, glauben Forscher - von Parallelwelten bis zu Rückblicken in die Vergangenheit.

Man kann zuweilen nur staunen, was Astrophysiker alles über das Universum wissen. Aber eigentlich ist das, was sie nicht wissen, noch viel erstaunlicher. Dabei geht es um das Grundsätzliche. Galaxienentstehung, Gravitationswellen, Sternenstaub: Wenigstens ansatzweise ist alles einigermaßen vermessen und beschrieben. Aber die Form des Universums? Endlich oder unendlich? Rund oder flach, Kugel oder Donut oder etwas ganz anderes? Fehlanzeige - man weiß es einfach nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Kochen
Sonntag mit Soße
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Zur SZ-Startseite