bedeckt München 19°

Weihnachten:Schrottwichteln für Aliens

Illustration: Stefan Dimitrov

Seit Jahrzehnten schickt die Menschheit Botschaften und Gegenstände ins All. Vieles davon ist bizarres Zeug. Könnte das der Grund sein, warum Außerirdische bisher keinen Kontakt gesucht haben?

Es wäre schon spannend, endlich mal auf außerirdische Intelligenzen zu treffen, obwohl so eine Begegnung natürlich auch gefährlich werden könnte. Da kann es nicht schaden, im Voraus für gute Stimmung zu sorgen und den Fremden aus der Ferne Geschenke zu machen. Zumindest scheinen das die Experten der Nasa, Esa und anderer Weltraumorganisationen zu denken. Hier eine Auswahl von Objekten und Nachrichten, die von der Menschheit seit Beginn der Raumfahrt ins Weltall geschickt wurden. Mal sehen, ob da mal was zurückkommt.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Psychologie
Bloß nicht angeben!
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust