bedeckt München

Umwelt - Berlin:Saar-Umweltminister erhält Ehrenpreis für Waldschutz

Saarbrücken/Berlin (dpa/lrs) - Für den Schutz von Wald und Umwelt ist Saarlands Umweltminister Reinhold Jost (SPD) am Mittwoch in Berlin mit dem Ehrenpreis "Goldene Tanne" der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ausgezeichnet worden. "Das Ergebnis seines Engagements für den Wald gemeinsam mit SaarForst kann sich sehen lassen", teilte die SDW mit.

Das Saarland gehöre mit 36 Prozent bewaldeter Landesfläche zu den waldreichsten Bundesländern. Mit seinen 75 Prozent Laubbaumanteil weise es besonders naturnahe Bestände auf. "Da sich drei Viertel des Waldes im Eigentum der öffentlichen Hand befinden, wird die Waldbewirtschaftung im Saarland so gesteuert, dass die Belange der saarländischen Bürgerinnen und Bürger besonders in den Mittelpunkt gestellt werden", hieß es. Damit werde die Nachhaltigkeit auf eine besonders breite Basis gestellt.

Jost bezeichnete den Preis als große Ehre. "Er ist nach der Auszeichnung des Nabu für unsere naturnahe Waldbewirtschaftung die zweite bedeutende Anerkennung für unser Bemühen, den Wald auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten", sagte er.

Die "Goldene Tanne" ist nicht dotiert und wird seit 2004 jährlich vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel (2008), der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates, Georg Schirmbeck (2014 und Alois Gerig (CDU), Vorsitzender des Bundestags-Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft.