bedeckt München

Tod eines Pottwals:Die Qual des Wals

Close up of eye of Sperm whale calf {Physeter macrocephalus} captive; Wal

Augen sind in den Tiefen, in die Pottwale zur Jagd tauchen, unnütz: Mit jedem Meter schluckt das Meer Farben und Licht stärker. Pottwale orientieren sich beim Tauchen mit Schallwellen, ähnlich wie Fledermäuse.

(Foto: (c) Doug Perrine/Nature Picture)

Als ein toter Pottwal an Land gespült wird, will ein Forscher unbedingt herausfinden, woran das Tier starb - und stellt fest: Es war keine natürliche Ursache.

Von Roland Schulz, SZ-Magazin

An einem Dienstag Ende März 2012, als die letzten Winterwinde das Meer aufwühlten, warfen die Wellen das Tier an Land.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Tourismus
Der geheimnisvolle Wald
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse
Dermatologin Yael Adler
"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"
Narzissmus
Macht durch Mitleid
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Zur SZ-Startseite