Insekten Ansteckende Stiche

Die Asiatische Tigermücke lebte ursprünglich nur in Südostasien. Inzwischen fühlt sie sich auch in Europa wohl. Sie reist gerne im Auto, offenbar auch über den Brenner.

(Foto: dpa)

Bislang waren Mücken in Deutschland nur lästig. Mit dem Einzug der Tigermücke, wie er diesen Sommer zu beobachten war, sind sie plötzlich auch gefährlich. Breiten sich in Europa bald Tropenkrankheiten aus?

Von Hanno Charisius

Eine einzige Tigermücke ging in diesem Sommer in eine der Fallen, die der Biologe Andreas Rose auf einem Friedhof in Erding aufgebaut hatte. Das ist die gute Nachricht.

Die schlechte: In anderen Teilen Deutschlands war es nicht so ein ruhiger Mückensommer und schon gar nicht in Südeuropa. Sardinien, Korsika, Mallorca waren teilweise in dichte Wolken aus Tigermücken gehüllt.

Exklusiv für Abonnenten

Lesen Sie die besten Reportagen, Porträts, Essays und Interviews der letzten Monate.

Hier geht es zu den SZ-Plus-Texten.

Und nicht nur die drei Mittelmeerinseln wurden von Aedes albopictus, so der wissenschaftliche Name der Asiatischen Tigermücke, heimgesucht. Fährt man über den ...

Lesen Sie mit SZ Plus auch:
Tiere Wilde Bienen

Umweltschutz

Wilde Bienen

Alle schauen auf die geplagte Honigbiene. Dabei leisten ihre wilden Schwestern oft viel mehr.   Von Tina Baier