Ingo Arndt bei der Arbeit in einem Landcruiser in Kenia.

Bild: Ingo Arndt 21. September 2016, 10:462016-09-21 10:46:09 © SZ.de/fehu