Technik:Todeszone Ozean

Lesezeit: 8 min

Russland baut ein gigantisches U-Boot, ausgestattet mit leistungsfähigen Waffensystemen. Über die Details kursieren viele Gerüchte, sicher ist aber: Das Wettrüsten unter der Wasseroberfläche ist in vollem Gange.

Von Alexander Stirn

Ein Forschungs-U-Boot sollte es werden. Eine schwimmende Wissenschaftsplattform, voll mit Experimenten, mit Drohnen und Unterwasserrobotern. Es sollte den Meeresboden vermessen, in den tiefsten Tiefen nach Mineralien suchen, Kommunikationsanlagen aufbauen. Das zumindest versprachen russische Medien.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Zu Beginn verschmelzen Menschen oft regelrecht«
Erziehung
Sei bitte endlich ruhig, bitte
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Zur SZ-Startseite