bedeckt München 22°

Supergedächtnis:"Ich erinnere mich an alles"

Wissen

Der Vorteil einer totalen Erinnerung? "Wenn ich nachts nicht einschlafen kann, schließe ich meine Augen und lese mir selbst aus Büchern vor". Illustration: Stefan Dimitrov

Rebecca Sharrock hat als eine von 60 Menschen weltweit ein Supergedächtnis: Sie weiß, was an jedem einzelnen Tag passiert ist. Über ein Leben ohne Vergessen.

Interview von Tahir Chaudhry

Rebecca Sharrock ist einer von 60 Menschen weltweit, die ein Highly Superior Autobiographical Memory (HSAM) haben - zu Deutsch: ein weit überlegenes autobiografisches Gedächtnis. Die 28-jährige Australierin erinnert sich an jeden einzelnen Tag ihres Lebens, an jedes Gespräch, an jedes Gefühl, an jeden Geruch.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Italy Tuchong Square Square Ancient Fiore with Tuscany Tuscany Florence PUBLICATIONxNOTxINxCHN 268125213365240060
Italien
Das Florenz der Zukunft
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
kostenloses Pressebild der Robert Bosch Stiftung zum Deutschen Schulpreis von der Preisträgerschule Otfried-Preußler-Schule in Hannover - Achtung. Verwendung nur zum SZ-Artikel über Schulpreis 2020!
Grundschule in Hannover
Die Freiheit im Geiste
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite