bedeckt München 11°

Supergedächtnis:"Ich erinnere mich an alles"

Wissen

Der Vorteil einer totalen Erinnerung? "Wenn ich nachts nicht einschlafen kann, schließe ich meine Augen und lese mir selbst aus Büchern vor". Illustration: Stefan Dimitrov

Rebecca Sharrock hat als eine von 60 Menschen weltweit ein Supergedächtnis: Sie weiß, was an jedem einzelnen Tag passiert ist. Über ein Leben ohne Vergessen.

Interview von Tahir Chaudhry

Rebecca Sharrock ist einer von 60 Menschen weltweit, die ein Highly Superior Autobiographical Memory (HSAM) haben - zu Deutsch: ein weit überlegenes autobiografisches Gedächtnis. Die 28-jährige Australierin erinnert sich an jeden einzelnen Tag ihres Lebens, an jedes Gespräch, an jedes Gefühl, an jeden Geruch.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
QAnon
Der brave Anon
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Zur SZ-Startseite