bedeckt München 26°

Sexueller Missbrauch:Die Mutter als Täterin

Sexuelle Gewalt durch Frauen? Internationale Studien legen nahe, dass knapp jeder zehnte Fall auf Frauen zurückgeht.

(Foto: Daniel Stolle)

Sexueller Missbrauch wird meist von Männern begangen, aber auch Frauen werden zu Täterinnen. Oft ist es die Mutter, die Tante, eine Lehrerin. Über ein gesellschaftliches Tabuthema.

Von Jana Hauschild

Das können nur Einzelfälle sein. Einmalige Ausrutscher, und damit halb so schlimm. Frauen, die andere sexuell missbrauchen? Frauen, die sich an Kindern, Jugendlichen, Gleichaltrigen vergehen? Das kann es nicht geben, das darf es nicht geben. Eigentlich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Prozess im Mordfall Lübcke
Lübcke-Prozess
Mord in Variationen
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Karoline Preisler FDP Barth Coronavirus Patientin
Covid-19
"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Zur SZ-Startseite