bedeckt München 23°

Bio bizarr:Mit verhakten Schwänzen

Vermutlich hat sich dieses System durchgesetzt, weil beide Geschlechter mittels der Teamarbeit für sich jeweils mehr Nachwuchs produzieren können, als wenn sie nach dem Sex ihr Glück bei einem anderen Seepferdchen versuchen würden.

Ringelreihen mit Einhaken.

(Foto: Foto: AP)

Rollentausch bei Vögeln

Solche Abweichungen von der Geschlechterrolle beobachtet man übrigens nicht nur bei Fischen. Auch einige Vögel passen nicht in das gewöhnliche Schema.

Männliche Temminckstrandläufer (Calidris temminckii) in der arktischen Tundra zum Beispiel verteidigen ein Revier. Ist ein Weibchen interessiert, so legt es dort Eier. Soweit, so üblich. Doch der Nachwuchs wird vom Papa großgezogen, während Mama erneut Eier legt, um die sie sich nun selbst kümmert. Ein Paar kann zwei Gelege versorgen, weil der kurze arktische Sommer ein extrem reichhaltiges Nahrungsangebot bietet. Sind die Umstände besonders gut, so könnte ein solches Weibchen theoretisch versuchen, bei einem zweiten Männchen sogar ein drittes Gelege unterzubringen.

Praktisch tun dies Drosseluferläufer (Actitis macularia), auch eine Schnepfenvögel-Art, die vor allem in Nordamerika vorkommen. Die Weibchen können innerhalb von 20 Tagen bis zu fünf Gelege mit insgesamt 20 Eiern produzieren, die von verschiedenen Männchen betreut werden. Unter diesen Bedingungen kommt es tatsächlich zu einer Umkehr der klassischen Geschlechterrollen. Die Weibchen sind deutlich schwerer als die Männchen, konkurrieren um Reviere und Partner und sind aggressiver als die männlichen Tiere.

Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch zur Evolutionstheorie erscheint, ist beim zweiten Hinsehen lediglich ein weiteres Beispiel dafür, wie vielfältig die Methoden sind, die sich entwickelt haben, um den individuellen Fortpflanzungserfolg zu maximieren.

© sueddeutsche.de/gf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB