RiffsterbenKorallenbleiche befällt die Malediven

Die globale Korallenbleiche weitet sich aus. Nicht nur in Australien, auch auf den Malediven sind zahlreiche Riffe bedroht. Diese Bilder zeigen das Ausmaß der Naturkatastophe.

Die Korallenbleiche hat die Malediven erreicht. Aus der Luft ist von der Naturkatastrophe im Indischen Ozean zwar wenig zu sehen. Doch im Wasser sterben Korallen massenhaft.

Bild: XL Catlin Seaview Survey 4. Juni 2016, 18:482016-06-04 18:48:51 © SZ.de/fehu/chrb/weis