bedeckt München 15°

Psychologie:Sprache der Seele

Das Programm "Precire" analysiert die Sprechweise von Menschen und zieht daraus Rückschlüsse auf Persönlichkeit und psychische Auffälligkeiten. Eine Krankenkasse setzt das Programm bereits ein.

Von Andrea Hoferichter

Schnell eine zwölfstellige Telefonnummer gewählt, nach Aufforderung einen achtstelligen Code eingegeben, und ein Psychotest der besonderen Art beginnt. "Beschreiben Sie den Ablauf eines typischen Sonntags", fordert eine ruhige männliche Stimme vom Band. "Was mögen Sie an Ihrem Beruf? Erzählen Sie von einem besonders schönen Urlaub. Wie gehen Sie mit Belastungen um?" Und so geht es weiter, bis der Automat knapp 15 Minuten Sprache aufgezeichnet hat. Es sind ziemlich lange 15 Minuten, die zudem ein leicht mulmiges Gefühl hinterlassen, wie früher nach der Abgabe einer Klassenarbeit. Schließlich will das Programm "Precire" des Unternehmens Psyware in Aachen aus der Aufnahme ein umfassendes Persönlichkeitsprofil berechnen, außerdem das aktuelle Befinden des Anrufers und wie dieser auf andere wirkt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
A very chilly christmas
Reden wir über Geld
"Ich bin ein Opportunist aus ganzem Herzen"
Narzissmus
Macht durch Mitleid
US Wahl
"Diese Wahl wird nicht glatt ablaufen"
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse
Dermatologin Yael Adler
"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"
SZ-Magazin
SZ-Magazin
Leben voller Lügen
Zur SZ-Startseite