bedeckt München 14°

Psychologie:"Es gibt immer unerfüllte Sehnsüchte"

So lässt es sich aushalten

Sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten sind im Moment sehr beschnitten und schränken damit die persönliche Entwicklung ein.

(Foto: Frank Rumpenhorst/dpa)

Wie soll persönliches Wachstum funktionieren, wenn wir seit Monaten kaum Erfahrungen machen können? Die Psychologin Alexandra Freund erklärt, wie die Sehnsucht nach Veränderung helfen kann, sich weiterzuentwickeln.

Interview von Anke Fossgreen

Alexandra Freund ist Professorin für Entwicklungspsychologie an der Universität Zürich. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Psychologie des Erwachsenenalters und dem lebenslangen Lernen. Für ihre Arbeit wurde sie unter anderem mit dem Humboldt-Preis ausgezeichnet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Champions League - Liverpool victory parade
Super League
Es war ein Komplott
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
American Author Mary Gaitskill
"Me Too" und die Literatur
Mitspielen oder wehren?
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Zur SZ-Startseite