Psychologie:Was Menschen überzeugt, ihr Verhalten zu ändern

Lesezeit: 4 min

Fitnessstudio

Was kann man tun, um sich vernünftig zu verhalten - also etwa regelmäßig Sport zu treiben?

(Foto: Marijan Murat/dpa)

Impfen, Sport, Ernährung: Wie lässt sich Verhalten in wünschenswerte Richtungen lenken? Eine große Auswertung zeigt, dass nicht alle Motivationshilfen wirken.

Von Sebastian Herrmann

Ein Kernproblem des Lebens besteht darin, dass die vernünftigen Dinge meistens wenig Spaß machen. Diäten spenden allen Beteuerungen der Frauen-Männer-Healthiness-Magazine zum Trotz deutlich weniger Heiterkeit als Mehr-Gänge-Menüs mit schöner Weinbegleitung. Vollgas macht halt mehr Spaß als gezogene Handbremse, Ausschlafen hebt die Laune höher als der frühmorgendliche Kampf mit der Snooze-Taste des Weckers. Und so weiter. Ein zweites Kernproblem des Lebens besteht nun darin, dass die vergnüglichen Dinge langfristig oft blöde Nebenwirkungen haben: Übergewicht, Leberschaden, Trägheit, Unfall-Risiko. Und so weiter.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty
Gesundheit
Wie ich die Faulheit besiegte und endlich loslief
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Lesbian couple; sex
Liebe und Partnerschaft
»Großartiger Sex erfordert eine tiefe Intimität«
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB