bedeckt München 24°
vgwortpixel

Katzen:Versteh mich endlich

Katze

Wie Katzen aufwachsen und ob sie im Alter von wenigen Monaten viel Kontakt mit Menschen hatten, spielt eine große Rolle.

(Foto: chaiyaporn atakampeewong/ Unsplash)

Zwischen Katzen und ihren Haltern gibt es so einige Missverständnisse. Über das Bedürfnis nach Zuwendung und die erstaunlichen Fähigkeiten der vermeintlich unzähmbaren Stubentiger - und wie man ihnen etwas beibringt.

Wenn du denkst, du hast alles geschafft und nichts kann mehr schiefgehen - dann rechne damit: Eine Katze wird dich eines Besseren belehren. Das war eine der ersten Lektionen, die Péter Pongrácz während seiner Verhaltensstudien mit Katzen gelernt hat. Der Forscher und sein Team hatten alle Daten erhoben, nur Bilder für die spätere Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift fehlten noch. Also brachte eine Mitarbeiterin ihre Katze als Fotomodell mit ins Labor. Doch statt sich fotografieren zu lassen, verschwand das Tier innerhalb weniger Sekunden in einem schmalen Lüftungsschacht. Die Wissenschaftler konnten nichts anderes tun als abzuwarten.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Essay
Ist der Platz neben Ihnen noch frei?
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
SZ-Magazin
Heul doch!
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert"