bedeckt München 12°
vgwortpixel

Psychologie:Aus Fehlern lernt man. Nicht.

Auto fliegt in Haus

Aus Fehlern wird man klug? Nun, einen Unfall wie dieser ist an sich schon eine Leistung, das muss man erstmal hinbekommen.

(Foto: dpa)

Wer etwas falsch macht, kann sich zumindest damit trösten, eine Lehre daraus zu ziehen. Schließlich wird beim Motivationscoach auch jedes Scheitern zum Aufbruch. Doch Psychologen kommen zu einem anderen Schluss.

In der Tschakka-Welt der Motivationscoaches wird jedes Scheitern fast schon klischeehaft zum Urknall persönlichen Erfolgs hochgejubelt. Wer auf die Schnauze fliegt, der startet danach erst recht wie eine Rakete, so heißt es sinngemäß, um dann gleich von Fehlerkultur, Feedback und so weiter zu schwadronieren. Die Top-Motivierten verbrämen jedes noch so krachende Scheitern sogar zu einer dornigen Chance, die sich der Durchbruchwillige keinesfalls entgehen lassen sollte. Und heißt es nicht ganz bodenständig in sämtlichen Sprichwörtersammlungen: Aus Fehlern wird man klug?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ardennenoffensive
Spiel mir den Krieg
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Montagsinterview
"Unsere Bahnen bringen den Menschen Freude"
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim