bedeckt München
vgwortpixel

Psychologie:Die Kraft der Bescheidenheit

Austria Mondsee silhouette of man sitting on car roof under starry sky model released Symbolfoto P

Beim Blick in den Himmel ist schon so manchem klar geworden, was für ein kleines Licht er auf dieser Welt doch ist.

(Foto: imago/Westend61)

Demut ist eine unterschätzte Tugend. Studien zeigen: Es kann die Karriere fördern und sogar bei der Partnersuche helfen, das Ego hintanzustellen und eigene Schwächen zuzugeben.

Nachtstunde, ein Dorf irgendwo in Deutschland. Der Blick wandert nach oben, ein prachtvoller Sternenhimmel, überzogen von Tausenden strahlenden Pünktchen. Wie groß es doch ist, dieses Universum, und wie klein sind wir verrückten egozentrischen Wesen auf der Erde! In solchen Momenten meldet sich eine verloren geglaubte Geisteshaltung zurück: die Demut - die Bereitschaft, die eigene Unvollkommenheit zu akzeptieren und sich selbst als Teil von etwas Größerem zu erleben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
ARD-Vorsitzender
"Wir wollen Kitt sein"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Windkraftanlagen
Dorf unter Strom
Teaser image
Nationalsozialismus
Die letzte Nummer