Paläoanthropologie:Doch kein Frühaufsteher?

Lesezeit: 7 min

Ausstellung zu Menschenaffe 'Udo'

Udo soll ein polygyner Macho gewesen sein - hier eine Nachbildung.

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/picture alliance/dpa)

Vor einem Jahr betrat Udo die Bühne: Der Primat soll bereits vor Millionen Jahren aufrecht gegangen sein. Doch mittlerweile mehren sich Zweifel an dieser These.

Von Angelika Franz

Bislang verzeichnete Wikipedia für den Ort Pforzen im Landkreis Ostallgäu gerade mal zwei erwähnenswerte Persönlichkeiten: den Brauereibesitzer Karl Lindner (1849 - 1905) und Adolf Eberle, den Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Dillingen (1886 - 1976). Vor Kurzem kam eine dritte hinzu in den Lexikoneintrag: Udo, der Menschenaffe, exakte Lebensdaten nicht bekannt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wehrpflichtige in Russland
"Tausende russische Soldaten kommen für nichts ums Leben"
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Couple in love; trennung auf probe
Beziehung
"Bei einer Trennung auf Probe kann man Luft holen"
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB