bedeckt München 14°

Pinguine:Fiese Biester

Ach, wie putzig? Von wegen. Wenn es eng wird, neigen Pinguine zu Gewalt.

(Foto: AFP)

Lustig, wie sie tapsen. Nett, wie sie Artgenossen vor Kälte schützen. Pinguine gelten als niedliche, kuschelige Wesen. Das ist falsch. Die Seevögel sind genauso egoistisch wie die meisten Arten im Tierreich.

Von Martina Preiner

Als George Murray Levick im Jahr 1910 das erste Mal die Antarktis betritt, sehnt er sich nach Reinheit und Unschuld. Die Monate zuvor hat der Zoologe an Bord des britischen Expeditionsschiffs Terra Nova verbracht, zwischen Dreck und lärmenden Maschinen. Im ewigen Weiß des Südkontinents findet Levick schließlich das, was er sucht. Eine Kolonie von Adeliepinguinen, die er einen Sommer lang begleitet. "Wenn man sie zum ersten Mal beobachtet, hat man den Eindruck, dass es sich bei einem Adeliepinguin um einen sehr klugen, kleinen Mann in Abendrobe handelt", schreibt Levick verzückt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Byung Jin Park
SZ-Magazin
»Ich dachte lange, ich sei ein fauler Sack«
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Zur SZ-Startseite