bedeckt München 23°

Naturschutz - Bispingen:Polizeireiter im Heide-Einsatz

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Niederhaverbeck (dpa/lni) - Mit Beginn der Heideblüte sind auch die Polizeireiter wieder in der Lüneburger Heide unterwegs. Sie sollen auf umweltverträgliches Verhalten der Besucher achten und verirrten Wanderern helfen. Unterstützt werden die Beamten von der Johanniter-Reiterstaffel und sieben Naturwächtern. Heute wollen die Verantwortlichen des Vereins Naturschutzpark Lüneburger Heide in Bispingen (Heidekreis) über den Einsatz informieren. Jedes Jahr zieht es zur Heideblüte bis zu zwei Millionen Besucher in das rund 230 Quadratkilometer große Naturschutzgebiet. Nach einer alten Faustregel blüht es dort vom 8.8. bis zum 9.9., in diesem Jahr hat das violette Farbenspiel ein wenig früher begonnen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite