MuschelnSchatz im Sand

Viele Muscheln, die Urlauber gerne am Strand sammeln, könnten bald rar sein. Ein Überblick.

Wer Muscheln sammelt, hatte diese Art sicher schon im Eimer: Die geriffelte Herzmuschel gilt als häufigstes Fundstück. Doch die Bestände gehen zurück. Das Fleisch ist essbar, aus der Schale wird Spielzeug und Schmuck hergestellt. In Deutschland ist Herzmuschelfischerei mit Bodenschleppnetzen verboten.

Bild: Gunnar Ries / CC-by-SA 18. Juli 2014, 18:252014-07-18 18:25:00 © Süddeutsche.de/chrb