bedeckt München 11°
vgwortpixel

Mondlandung in Echtzeit:Apollo online

Mondflug zum Nacherleben: Die Nasa spielt den gesamten Funkverkehr der Apollo-11-Mission über das Internet ab - exakt um 40 Jahre zeitversetzt.

Zur Feier der ersten Mondlandung im Juli 1969 hat die Nasa in ihren Archiven gewühlt und spielt über das Internet den Funkverkehr der gesamten Mission ab - exakt um 40 Jahre zeitversetzt.

Wie lief die Apollo-11-Mission ab? Das kann man 40 Jahre nach der ersten Mondlandung im Internet noch einmal nachverfolgen.

(Foto: Foto: AP)

Die Übertragung von der Webseite www. nasa.gov/externalflash/apollo11_radio beginnt am heutigen Donnerstag um 13:32 Uhr deutscher Zeit. 1969 war das zwei Stunden vor dem Start der Saturn-V-Rakete, die die Astronauten Neil Armstrong, Edwin "Buzz" Aldrin und Michael Collins der Apollo-11-Mission zum Mond schoss.

Die Übertragung endet am Freitag, dem 24. Juli, um 18:51 Uhr, als das Bergungsschiff USS Hornet die Astronauten im Pazifik aus ihrer Kapsel geholt hatte. Die berühmtesten Worte der Raumfahrtgeschichte fallen demnach in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli exakt um 4:56 Uhr morgens.

© SZ vom 16.07.2009/cris/gal
Zur SZ-Startseite