bedeckt München 27°

Leserdiskussion:Sind die Deutschen zu bequem für den Umweltschutz?

Fahrradfahrer in Berlin

Fahrrad statt Auto? Die wenigsten wollen der Umwelt zuliebe auf den Komfort verzichten.

(Foto: dpa)

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen macht sich große Sorgen um die Umwelt - wenige ändern deshalb ihre Kaufentscheidungen oder ihre Lebensumstände. Wie könnte sich das ändern?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.