bedeckt München

Erderwärmung:Kohlendioxid, Photosynthese und Klimawandel

Internationale Forscherteams haben herausgefunden, wie viel CO2 Pflanzen weltweit jährlich aufnehmen - und was passiert, wenn die Erde sich erwärmt.

4 Bilder

Kohlendioxid - Flux-Turm

Quelle: Urlich Weber, MPI - BGC

1 / 4

An diesen Orten haben die Wissenschaftler ihre Kohlendioxid-Messungen vorgenommen.

Kohlendioxid Aufnahme der Vegetation

Quelle: Science/AAAS

2 / 4

Die Kohlendioxid-Aufnahme der Landvegetation im Jahresdurchschnitt. Die Natur bewegt ihre großen Mengen Kohlendioxid in Kreisläufen. Die sogenannte Bruttoprimärproduktion liegt bei etwa 123 Milliarden Tonnen Kohlendioxid pro Jahr.

Kohlendioxid Flux-Turm

Quelle: online.sdewissen

3 / 4

Aussicht von einem der 60 Flux-Messtürme, mit denen die Wissenschaftler das Kohlendioxid in verschiedenen Ländern - hier in Ghana - gemessen haben.

Kohlendioxid Flux Turm

Quelle: Science/AAAS

4 / 4

Blick von einem Flux-Turm über dem Regenwald in Ghana. 450 Milliarden Tonnen Kohlendioxid nehmen Pflanzen pro Jahr bei der Photosynthese auf - etwa ein Siebtel der Gesamtmenge in der Atmosphäre.

© sueddeutsche.de/mcs
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema