bedeckt München

Klimawandel:Die Schadensummen haben sich verdreifacht

Hurricane Matthew in Jeremie, Haiti

Im Vergleich zu 1980 registrieren die Forscher der Munich Re heute dreimal so viele schadensrelevante Ereignisse. Vor allem Stürme haben zugenommen - solche wie Hurrikan Matthew, der 2016 Haiti traf.

(Foto: Logan Abassi/AFP)

Seit 13 Jahren erforscht Peter Höppe für einen großen Versicherer die Risiken und Auswirkungen des Klimawandels. Die weltweit erhobenen Daten zeigen einen besorgniserregenden Trend.

Interview von Christopher Schrader

Forscher und Führungskraft in einem Weltkonzern - der Klima-Experte Peter Höppe ist beides. Seit 13 Jahren leitet er die Abteilung Geo-Risiko-Forschung bei Munich Re. Nun wendet er sich neuen Aufgaben zu.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rosa Brooks Polizei Washington
USA
"Die wichtigste Lektion war: Jeder kann dich töten"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Serie: Licht an mit Maxim Biller
Langsam ist es genug, Kollegen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Zur SZ-Startseite