Klimakrise:Warum die Atlantik-Strömung die Zukunft der Menschheit bestimmen könnte

Klimakrise: Alarmstufe Rot am Atlantik? Klimaforscher warnen vor dramatischen Veränderungen in der Meeresströmung.

Alarmstufe Rot am Atlantik? Klimaforscher warnen vor dramatischen Veränderungen in der Meeresströmung.

(Foto: via www.imago-images.de/imago images/Wilhelm Mierendorf)

Im Meer passiert gerade etwas, was Klimaforscher weltweit beunruhigt.

Kommentar von Felix Hütten

Da kommt was auf uns zu. In dieser Woche kommentierten niederländische Klimaforscher mit einem für Wissenschaftler eher ungewöhnlich prägnanten Satz ihre eigene Arbeit: Man müsse leider "schlechte Nachrichten für das Klimasystem und die Menschheit" überbringen: In einer Studie, veröffentlicht im Fachjournal Science Advances, untersuchte ein Team um den Klimaforscher René van Westen von der Universität Utrecht eine wichtige - wenn nicht die wichtigste - Meeresströmung für Europa. Die Rede ist von der sogenannten Atlantischen Umwälzzirkulation (engl. Atlantic Meridional Overturning Circulation, AMOC).

Zur SZ-Startseite
Amoc Teaserbild

SZ PlusKlimawandel
:Die Strömung, die alles verändern kann

Das Klima Europas wird durch eine gewaltige Wärmepumpe im Meer bestimmt. Wenn sie abbricht, könnte der Kontinent deutlich kälter werden. Und dann?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: