ISSErstmals sind zwei Frauen auf Außeneinsatz im All

Die US-Astronautinnen Christina Koch und Jessica Meir sind zum ersten rein weiblichen Weltraumspaziergang aufgebrochen. Die Nasa spricht von einem "Meilenstein".

Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt sind zwei Frauen für einen Außeneinsatz aus der Internationalen Raumstation ISS ausgestiegen. Die beiden US-Amerikanerinnen Christina Koch und Jessica Meir sollen einen Stromregler an der Außenwand reparieren.

Bild: dpa 18. Oktober 2019, 15:442019-10-18 15:44:55 © SZ.de/dpa/cvei