bedeckt München 30°

Ernährungsexperte im Interview:"Am schlimmsten ist Snacken"

Portrait Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt Klinik für Innere Medizin, Abteilung Naturheilkunde, Immanuel Krankenhaus Berlin

Fastet selbst einmal pro Jahr: Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt in der Abteilung für Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin.

(Foto: Anja Lehmann/Immanuel Krankenhaus Berlin)

Der Arzt Andreas Michalsen sagt: Viele Mahlzeiten am Tag zu essen ist ein überholtes Konzept. Ein Gespräch über Ernährung, warum regelmäßiges Frühstücken nicht immer beim Abnehmen hilft und wie Intervallfasten gelingt.

Interview von Anke Fossgreen

In allen Weltreligionen wird gefastet. Für Christen dauert die Fastenzeit 40 Tage. Andreas Michalsen verzichtet stunden- oder gar tagelang auf Nahrung, aber nicht aus religiösen Motiven. Der Arzt therapiert mit der drastischen Kalorienreduktion Patienten. Als Naturheilkundler betont er, wie wichtig eine gesunde Ernährung sei, und dazu gehören auch Fastenperioden - für jeden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FRANCE - CULTURE - NOVELIST - STEPHANE BOURGOIN Portrait of Stephane Bourgoin during an autograph session at the booksto
Hochstapler
Der Gruselonkel
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Karoline Preisler FDP Barth Coronavirus Patientin
Covid-19
"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Zur SZ-Startseite