bedeckt München 17°

Historiker Rudolf Simek im Interview:"Trolle sind die anderen"

Ein Troll von Thomas Dambo

Einer von sechs gigantischen Trollen des dänischen Künstlers Thomas Dambo.

(Foto: dpa)

Trolle verkörpern in alten Sagen die dunkle Seite des Menschen und zeigen unerwünschtes Verhalten auf. Der Mediävist Rudolf Simek erklärt, was sich durch diese Wesen über Menschen lernen lässt.

Interview von Hubert Filser

Man kennt sie als riesenhafte, hässliche und muskelbepackte Monster aus dem Film "Herr der Ringe" und als rücksichtslose, fiese Kommentatoren in Internetforen. Eigentlich aber stammen sie aus dem mittelalterlichen Island, wo sie in alten Geschichten ihr Unwesen treiben. Der Bonner Mediävist Rudolf Simek hat ein Buch über Trolle geschrieben (Trolle, Böhlau-Verlag, 2018, 30 Euro).

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wiesn: Blick auf das Oktoberfest
Skandale der Wiesn
Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und jetzt auch noch Koks
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite