Gourmetkost im AllDie Sterneküche

Astronauten zapfen längst keinen Brei aus Tuben mehr. Heute tischen Starköche wie Alain Ducasse im All auf - und Raumfahrer, die auf sich halten, bringen das Nationalgericht ihrer Heimat mit.

Das Rennen um den Vorsprung im All findet auch in der Küche statt: Raumfahrtunternehmen engagieren Starköche und investieren Millionen in die Speisen-Entwicklung.

Ab 2013 will Talis Enterprise, ein deutsches Unternehmen, Weltraumtouristen rund 125 Kilometer hoch ins All transportieren. In den wenigen Minuten Schwerelosigkeit, die die Gäste dann erleben, dürfen sie sich an Häppchen vom Gourmetkoch versuchen. Gerd Käfer betreibt künftig Catering im Kosmos: "Ich will der Erste sein, der im Weltall serviert", sagt er und meint es wörtlich.

Der heute 76-Jährige plant mitzufliegen. Das hat von seinen Kochkollegen tatsächlich noch keiner fertig gebracht. Gourmetkost haben allerdings schon einige Gastronomen ins All katapultiert.

(Foto: Talis Enterprise)

7. Mai 2009, 14:232009-05-07 14:23:00 ©