bedeckt München 17°
vgwortpixel

Glühbirnenverbot:Gibt es neue Ideen aus den Laboren?

Das Glühlampenverbot hat die Innovation insgesamt beschleunigt. Zwei neue Techniken versprechen preiswerte leuchtende Flächen. Ihr Licht käme dann womöglich von einer ganzen Wand und würde somit keine Schatten werfen. Weit fortgeschritten ist die Entwicklung sogenannter OLEDs (organische Licht emittierende Dioden), die bereits mit einer Art Tintenstrahltechnik auf flexible Kunststofffolien gedruckt werden. Sie geben farbiges Licht und können zum Beispiel für sehr dünne Bildschirme genutzt werden.

Noch einfacher herzustellen sind LEC (Licht emittierende elektrochemische Zellen), die sich sogar im Rolldruck produzieren lassen. Bisher gibt es aber erst einfarbig grüngelbe Prototypen.