bedeckt München 13°

Geschichte:Kalenderblatt 2020: 21. September

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. September 2020:

39. Kalenderwoche, 265. Tag des Jahres

Noch 101 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Matthäus

HISTORISCHE DATEN

2015 - Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia rückt in den deutschen Leitindex Dax auf. Im Gegenzug muss das Kölner Spezialchemie-Unternehmen Lanxess seinen Platz räumen.

2013 - Maskierte Kämpfer der islamistischen Al-Shabaab-Miliz aus Somalia überfallen ein Einkaufszentrum in der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Während der tagelangen Geiselnahme sterben mindestens 67 Menschen.

2012 - Deutschlands einziger Tiefwasserhafen, der JadeWeserPort in Wilhelmshaven, wird eröffnet. Das Containerumschlagsunternehmen Eurogate will als Betreiber Frachter mit einem Tiefgang bis zu 16,5 Metern unabhängig von den Gezeiten abfertigen.

2010 - Göttinger Forscher haben im Dschungel Südostasiens eine neue Menschenaffenart entdeckt, den nördlichen Gelbwangen-Schopfgibbon. Es handele sich um eine bisher nicht bekannte Gibbonart, teilt das Deutsche Primatenzentrum (DPZ) mit.

2003 - Ministerpräsident Edmund Stoiber und die CSU erzielen erstmals eine Zweidrittelmehrheit der Sitze bei den Landtagswahlen in Bayern. Die CSU verbessert sich um 7,8 Punkte auf 60,7 Prozent.

1992 - Die bis dahin größte Moschee Westeuropas wird in Madrid von Spaniens Königspaar Juan Carlos und Sofia sowie dem saudi-arabischen Prinz Salman Ibn Abdelasis eingeweiht.

1983 - Die amerikanische Kommunikationsbehörde FCC erteilt Motorola die Zulassung für das erste kommerzielle Mobiltelefon der Welt. Das Handy "DynaTAC 8000X" wiegt knapp 800 Gramm und ist 33 Zentimeter lang.

1920 - In Berlin wird das Arbeiterlied "Brüder zur Sonne zur Freiheit" erstmals in seiner deutschen Fassung öffentlich gesungen.

1520 - Mit der Thronbesteigung von Sultan Süleiman I., dem Prächtigen, beginnt die Phase der größten territorialen Ausdehnung des Osmanischen Reiches.

GEBURTSTAGE

1955 - François Cluzet (65), französischer Schauspieler ("Ziemlich beste Freunde")

1955 - Mika Kaurismäki (65), finnischer Filmregisseur ("Highway Society")

1950 - Bill Murray (70), amerikanischer Schauspieler und Komiker ("Und täglich grüßt das Murmeltier", "Ghostbusters")

1950 - Hans Demant (70), deutscher Manager, Vorsitzender der Geschäftsführung von Opel 2004-2010

1920 - Vico Torriani, Schweizer Sänger, Entertainer und Schauspieler (Fernsehsendung "Der goldene Schuss", Schlager: "Kalkutta liegt am Ganges"), gest. 1998

TODESTAGE

2019 - Sigmund Jähn, deutscher Kosmonaut, erster Deutscher im All, flog 1978 mit dem sowjetischen Raumschiff Sojus 31 zur Raumstation Saljut 6, geb. 1937

1860 - Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph ("Die Welt als Wille und Vorstellung"), geb. 1788

© dpa-infocom, dpa:200914-99-550431/2

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite