bedeckt München 23°

Geschichte:Kalenderblatt 2020: 13. August

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. August 2020:

33. Kalenderwoche, 226. Tag des Jahres

Noch 140 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Pontianus, Kassian, Hippolyt, Ludolf, Wigbert

HISTORISCHE DATEN

2019 - Acht Sängerinnen und eine Tänzerin beschuldigen den spanischen Opernstar Plácido Domingo, sie sexuell belästigt zu haben. Einige Konzerthäuser sagen seine Auftritte ab. Domingo bestreitet die Vorwürfe und tritt am 2. Oktober als Chef der Los Angeles Opera zurück.

2015 - Die 17-jährige Anneli wird in einem Dorf bei Meißen entführt, um 1,2 Millionen Euro Lösegeld zu erpressen. Vier Tage später wird die Tochter eines sächsischen Bauunternehmers ermordet aufgefunden. Die Täter werden verurteilt.

2005 - Nach mehr als 60 Jahren ist die Büste der altägyptischen Königin Nofretete wieder auf der Berliner Museumsinsel zu sehen. 40 Jahre wurde sie im Stülerbau am Schloss Charlottenburg gezeigt.

2002 - Die Bertelsmann-Tochter RTL Group kündigt den Einstieg beim Berliner Nachrichtensender n-tv an.

1961 - Volkspolizisten und Betriebskampfgruppen der DDR beginnen mit dem Bau der Berliner Mauer.

1960 - Die Zentralafrikanische Republik erlangt die Unabhängigkeit von Frankreich.

1955 - Die "Bild"-Zeitung bringt ihre spitzzüngige Comicfigur "Lilli" als Puppe auf den Markt. Sie gilt als Vorbild für die spätere "Barbie" des US-Herstellers Mattel.

1935 - Die deutsche Fliegerin Elly Beinhorn fliegt als erste Frau an einem Tag von Deutschland nach Asien und zurück. Wendepunkt war das südliche Bosporus-Ufer in Istanbul.

1905 - In einer Volksabstimmung sprechen sich die Norweger für eine Auflösung der seit 1814 bestehenden Zwangs-Union mit Schweden aus und bestätigen damit einen Beschluss des norwegischen Parlaments.

GEBURTSTAGE

1960 - George Packer (60), amerikanischer Schriftsteller und Journalist ("Die Abwicklung: Eine innere Geschichte des neuen Amerika")

1955 - Paul Greengrass (65), britischer Regisseur ("Die Bourne Verschwörung")

1940 - Dirk Sager, deutscher Journalist, langjähriger ZDF-Russlandkorrespondent, Leiter der ZDF-Sendung "Kennzeichen D" von 1984 bis 1990, gest. 2014

1935 - Michael A. Roth (85), deutscher Unternehmer, Präsident des 1. FC Nürnberg 1979-1983 und 1994-2009

1926 - Fidel Castro, kubanischer Politiker, Vorsitzender des Ministerrates (Ministerpräsident) 1959-2006, gest. 2016

TODESTAGE

1995 - Hans-Justus Rinck, deutscher Jurist, Richter am Bundesverfassungsgericht 1968-1986, geb. 1918

1910 - Florence Nightingale, britische Krankenschwester, organisierte im Krimkrieg 1853-56 die Versorgung der englischen Verwundeten, Gründung ihrer ersten Pflegeschule 1860 in London, geb. 1820

© dpa-infocom, dpa:200803-99-18335/2

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite