bedeckt München 22°

Gesundheit:Schlanker heißt nicht fitter

Jogger im Park

(Foto: Stephan Rumpf)

Viele Menschen wollen beides: abnehmen und fit sein. Doch ein geringes Körpergewicht heißt nicht unbedingt, dass man auch sportlicher ist. Vor allem für Frauen kann es kontraproduktiv sein, immer dünner zu werden.

Von Werner Bartens

Wer jemals an Ausdauerläufen oder Radrennen teilgenommen hat, kennt das Phänomen: Am Start zum Marathon oder dem 240-Kilometer-Klassiker mit dem Rennrad stehen nicht nur ausgemergelte Gestalten vom Typus Bergziege, sondern es finden sich auch gut genährte Hobbysportler ein. Sie tragen ihr Bäuchlein mit Würde und plaudern über legendäre Bergtouren oder Läufe in fernen Metropolen. Im Ziel zeigt sich, dass die beleibten Teilnehmer häufig recht gut abschneiden und etliche im vorderen Drittel landen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Spanien
Es war einmal ein König
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Zur SZ-Startseite