Brandjahr 2019:Die Welt erscheint im Pyrozän

Lesezeit: 4 min

Die australischen Bundesstaaten New South Wales mit Sydney und Queensland trafen die Brände besonders hart. (Foto: David Gray/Getty Images)

Eine neue Ära zieht herauf - das Zeitalter des Feuers. Verantwortlich dafür ist besonders die exzessive Verbrennung von Kohle, Öl und Gas, was den Klimawandel befeuert. Der Mensch wird lernen müssen, mit den Flammen zu leben.

Von Marlene Weiß

Man kann es sich kaum vorstellen nach einem Jahr, in dem eine Schreckensnachricht von extremen Bränden auf die nächste folgte. Aber es gilt trotzdem: Feuer ist ein wunderbares Werkzeug der Natur - und auch des Menschen, schon seit Jahrtausenden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusArktisexpedition
:"Wir werden Teil des Eises"

Wissenschaftler aus 17 Ländern reisen mit dem Forschungsschiff "Polarstern" an den Nordpol. Dort lassen sie sich ein Jahr lang festfrieren, um mehr über das Klima zu erfahren. Über eine Expedition, wie es sie so noch nie gab.

Von Kai Strittmatter

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: