bedeckt München 15°
vgwortpixel

Exosoziologe Michael Schetsche über Aliens:"Ich gehe davon aus, dass wir gefunden werden"

5051540562_890b707c1f_o_Alien

"Wir werden in Zukunft wahrscheinlich sehr häufig mit nichtmenschlichen Akteuren zu tun haben", glaubt Exosoziologe Schetsche.

(Foto: Beckie via flickr (CC BY 2.0))

Ein Zusammentreffen von Menschen und Aliens eines Tages ist a) relativ sicher und wird b) wohl nicht gut ausgehen, sagt der Soziologe Michael Schetsche. Und erklärt sehr genau, woran das liegt.

SZ: Herr Schetsche, auf der Homepage der Uni Freiburg steht, Sie arbeiten am "Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene" und beschäftigen sich unter anderem mit der Exosoziologie. Jetzt mal ganz ehrlich: Was soll das sein?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Arbeitszimmer
Wie man im Homeoffice Steuern sparen kann
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Österreich
"Diese Welle an Hass"
Teaser image
Globalisierung
Weltviruskrise
Teaser image
Digitale Privatsphäre
Wie wir uns verraten
Zur SZ-Startseite