Anthropozän:Pass dich an oder stirb

Anthropozän: Elefanten verlieren sogar ihre Stoßzähne, um für Wilderer nicht mehr interessant zu sein.

Elefanten verlieren sogar ihre Stoßzähne, um für Wilderer nicht mehr interessant zu sein.

(Foto: imago stock&people/imago stock&people)

Evolution im Zeitraffer: In einer vom Menschen geprägten Umwelt verändern sich manche Tierarten rasant - Stoßzähne verschwinden, Hörner werden kleiner. Doch das bringt Nachteile mit sich.

Von Tina Baier

In Mosambik leben neuerdings immer mehr Elefanten, die eines ihrer markantesten Erkennungsmerkmale verloren haben: ihre Stoßzähne. Die Erklärung dafür ist erschütternd, aber wissenschaftlich hochinteressant. Offenbar haben Wilderer Exemplare mit Stoßzähnen derart unerbittlich gejagt, dass es für die Tiere zum Überlebensvorteil wurde, keine zu haben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fotografin Gundula Schulze Eldowy
SZ-Magazin
»Ich habe mein Leben als Chance genutzt, um von der Dunkelheit ins Licht zu gehen«
Volkswagen T6.1 California
VW California
Tiny House auf vier Rädern
Patientenrückgang in Kliniken
Corona-Politik
Es reicht mit der falschen Rücksichtnahme
Silhouette of a female holding a analog megaphone.
Corona
Gepflegt ausrasten
Hispanic young woman looking miserable next to food; Frustessen (Symbolfoto)
Ernährung
"Essen ist unsere Stressbewältigung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB