bedeckt München 22°

Energieverbrauch:Faulenzen schont die Umwelt

Man using laptop and drinking coffee on sofa bed partial view model released Symbolfoto property re

Mittlerweile kommt fast alles durch das Glasfaserkabel zu einem nach Hause.

(Foto: imago/Westend61)

Wer träge ist, zu Hause bleibt und sogar seine Einkäufe im Internet erledigt, spart Energie. Und zwar viel mehr, als Forscher bislang vermutet haben.

Von Kathrin Zinkant

Der Mensch ist ein Bewegungstier, behaupten Orthopäden gern, aber auch das Gegenteil ist wahr. Kaum kommt man abends heim, sinkt bei vielen jedenfalls der Drang, die eigenen vier Wände noch mal zu verlassen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Roland Busch, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, Muenchen, 19.03.2013. Deutschland PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY
Roland Busch
Ein Leben für Siemens
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
In Urlaub mit dem Zug fahren. Reisen in Corona Zeiten. Fahrgäste am Hauptbahnhof Stuttgart, die in den Ferien mit dem Zu
Corona und Bahnreisen
Das Virus fährt mit
Politikwissenschaftler Achille Mbembe
Der nicht gehaltene Eröffnungsvortrag Achille Mbembes
Was wirklich zählt
Zur SZ-Startseite